Dai Fujikura "SOLARIS" - Videostream ab Mitte Mai

Ich freue mich riesig über die aktuelle Produktion der Neuen Oper Wien, eine Oper des japanischen Komponisten Dai Fujikura "SOLARIS", in der ich die weibliche Hauptrolle der Hari verkörpern darf. Wir haben unsere Premiere am 6.April 2021 LIVE im Semperdepot gespielen - vor Musikkritikern, Journalisten und Presse. Danke für die wunderschönen Kritiken - "sanftstimmig bis überwältigend (Simona Eisinger)" schrieb die Wiener Zeitung oder "schimmert als Hari quecksilbrig" schrieb der Kurier.

Die Neue Oper Wien in Kooperation mit ViennaArtNetwork hat eine wunderbare Lösung gefunden, um auch in Lockdown Zeiten unsere Produktion dem Publikum zeigen zu können - ab Mitte Mai wird unsere Produktion als Videostream verfügbar sein. I keep you posted!

 

Walter Kobera, Dirigent

Helen Malkowsky, Regie

Timothy Connor, Kris Kelvin

Simona Eisinger, Hari

Martin Lechleitner, Snaut

Christian Kotsis, Offstage Kelvin

Ricardo Martinez Bojorquez, Gibarian

https://neueoperwien.at/

 

4.CD Projekt "Shakespeare mal anders" mit Liedern von Guntolf Palten, sowie Strauss, Korngold, Quilter, Mahler, Cornelius

Wir haben bereits unser 4.gemeinsames Projekt mit dem österreichischen Komponisten Guntolf PALTEN gestartet. Diesmal ist das Thema "Shakespeare und das deutsche Mittelalter". Die Lied- und Duettauswahl ist bereits fixiert und stammt aus der Feder folgender Komponisten - Guntolf Palten, Richard Strauss, Gustav Mahler, Peter Cornelius und Roger Quilter. Im Sommer wird aufgenommen. 

 

Simona Eisinger, Sopran

Rainer Trost, Tenor

Manfred Schiebel, Klavier

www.preiserrecords.at